Job Vacancy

Cookies and Tracking help us to give you a better experience on our website.

Stellenausschreibung Nr. 20210304

Bei der GWDG ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung des Identity- und Access-Management-Teams der Arbeitsgruppe „Basisdienste und Organisation“ (AG O) eine Stelle als

Softwareentwickler*in (m/w/d) im Bereich Identity- und Access-Management

zu besetzen.

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 24 Monate befristet; eine Option zur unbefristeten Übernahme besteht. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bund); die Eingruppierung ist je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe TVöD E 13 vorgesehen.

Die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG) ist eine gemeinsame Einrichtung der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts und der Max-Planck-Gesellschaft. Sie erfüllt die Funktion eines Rechen- und IT-Kompetenzzentrums für die Max-Planck-Gesellschaft und des Hochschulrechenzentrums für die Universität Göttingen. Ihre wissenschaftlichen Forschungsaufgaben liegen im Bereich der Angewandten Informatik. Ferner fördert sie die Ausbildung von Fachkräften für Informationstechnologie.

Themengebiet

Der Bereich Identity- und Access-Management befasst sich mit der Automatisierung von Prozessen, die notwendig sind, um die Zugänge und Berechtigungen zu Systemen zu erhalten. Ihre Aufgabe wird es sein, die bestehende Authentifizierungs- und Autorisierungs-Infrastruktur zu pflegen und weiterzuentwickeln. Weiterhin zählen Projekte rund um das Thema Identity- und Access-Management wie z. B. Mehr-Faktor-Authentifizierung zu Ihrem Aufgabenbereich. Zusätzlich zählt zu Ihrem Themengebiet Softwareentwicklung in der Programmiersprache PHP.

Aufgabenbereiche

  • Technische Konzeption, Implementierung und Dokumentation von Prozessen
  • Weiterentwicklung von Anwendungen in PHP und anderen Programmiersprachen
  • Anbindung von neuen Systemen und Applikationen an die bestehende Authentifizierungs- und Autorisierungs-Infrastruktur
  • Wartung und Betrieb von Linux-Servern
  • Durchführung von Softwaretests und Unterstützung der produktiven Inbetriebnahme der entwickelten Lösungen
  • Unterstützung des 2nd/3rd-Level-Supports

Anforderungen

  • Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Softwareentwicklung
  • Fundierte Kenntnisse in einer oder mehreren Programmiersprachen wie PHP, Java EE oder C#/.NET
  • SAML und OpenID Connect sind für Sie keine Fremdwörter.
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Linux-Servern
  • Spaß an einem freundlichen und lösungsorientierten Umgang mit Kund*innen und Arbeit in einem Team
  • Optional, aber gerne gesehen sind Erfahrungen im Bereich Single-Sign-on-Infrastrukturen und mit der Software SimpleSAMLphp oder Keycloak.

Fühlen Sie sich auch zu einer Bewerbung eingeladen, wenn Sie noch nicht alle der genannten Anforderungen erfüllen.

Unser Angebot

  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten sowie 30 Tage Urlaub
  • Ein modernes, vielfältiges und außergewöhnliches Arbeitsumfeld mit großer Nähe zu Wissenschaft und Forschung an der Schnittstelle mehrerer innovativer Technologiesektoren
  • Eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem großen, international agierenden IT-Kompetenzzentrum
  • Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team
  • Qualifizierung und Weiterentwicklung Ihrer Fähigkeiten
  • Im öffentlichen Dienst übliche Sozialleistungen, wie z. B. Betriebsrente mit zusätzlicher Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenversorgung

Die GWDG strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt und begrüßt daher Bewerbungen jedes Hintergrunds. Die GWDG ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bitten wir um eine Bewerbung bis zum 26.04.2021 über unser Online-Formular

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Sascha Krull (Tel.: 0551 201-2162, E-Mail: sascha.krull@gwdg.de) oder Herr Christof Pohl (Tel.: 0551 201-1878, E-Mail: christof.pohl@gwdg.de).