Im Projekt Services@MediGRID soll ein Markt für Services und Methoden etabliert werden. Voraussetzung für eine effektive Inanspruchnahme von Grid-Infrastruktur ist der leichte und niederschwellige Zugang zu den Service-Leistungen, wie sie bspw. in D-Grid angeboten werden. Innerhalb des Projektes "Services@MediGRID" sollen innerhalb der Förderdauer - eingebettet in D-Grid und MediGRID, in Abstimmung mit den DGI, D-Grid I-Communities und D-Grid II-Communities folgende konkrete Ziele erreicht werden:

  1. Senken der Eintrittsschwelle zur Nutzung von Grid-Ressourcen durch neue Communities aus Life Science und verwandten Gebieten.
  2. Etablieren von Service-Modellen für Life Sciences inkl. Pricing, Accounting, Billing inkl. Berücksichtigung der besonderen Anforderunge an den Datenschutz.
  3. Einbinden von Service-Providern aus der Industrie, die a) Provider von professionellen Services sein können und b) selbst Dienstleistungen beziehen können.
  4. Umsetzen von Geschäftsmodellen durch Einbinden von KMU zur Erlangung von Unabhängigkeit von Investitionsbeschaffungsmaßnahmen aus öffentlicher Förderung.