Die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG) unterhält im Raum S2-052 im Turm 5 des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie eine eigenständige wissenschaftliche Fachbibliothek.

Sie verfolgt das Ziel, ihren Benutzern möglichst umfassende und aktuelle Informationsmöglichkeiten über alle Bereiche der Informatik und der Datenverarbeitung sowie über angrenzende Teilbereiche anderer Wissenschaften, wie der Mathematik, der Elektrotechnik und der Wirtschaftswissenschaften, zu bieten. Sie ergänzt das durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen und die Bibliothek des  Instituts für Numerische und Angewandte Mathematik der Universität Göttingen gegebene Informationsangebot in den Fachgebieten der Informatik und der Datenverarbeitung.

Zu ihrem Bestand gehören zur Zeit ca. 9.600 Monographien und ca. 50 der wichtigsten Fachzeitschriften aus der Informatik.

Öffnungszeiten

Die Bibliothek der GWDG ist eine Präsenzbibliothek. Ausleihen außerhalb des Hauses sind deshalb i. d. R. nicht möglich, wohl aber die kurzzeitige Ausleihe für Kopierzwecke.

Montag bis Donnerstag von 9:00 - 15:30 Uhr, Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr

Da die Bibliothek nicht ständig mit einem Mitarbeiter besetzt ist, empfiehlt sich vor der Benutzung eine Abstimmung mit dem zuständigen Bibliotheksbeauftragten.

Kontakt: Dr. Thomas Otto (Tel.: 0551 201-1828). Nach vorheriger Absprache mit ihm ist in Sonderfällen auch eine Benutzung außerhalb der o. g. Öffnungszeiten möglich.

Für die Recherche der Monografien steht ein WWW-Opac zur Verfügung.

Weitere Informationen sind unserem Wiki zu finden.

Signaturgruppen der Monografien 

Als Präsenzbibliothek ist die GWDG-Bibliothek nach Sachgebieten gegliedert, um dem Benutzer einen einfachen und schnellen Zugriff auf die Bücher zu ermöglichen:  

Signaturgruppe 

Beschreibung

AA

Allgemeines / Wörterbücher

AB

Allgemeines / Nachschlagewerke und Tafeln

AC

Allgemeines / Verzeichnisse

AD

Allgemeines / Bibliographien

AE

Allgemeines / Biographien und Geschichte des Computers

CA

Computer / Technischer Aufbau

CB

Computer / Logischer Aufbau, Architektur

CC

Computer / Mikroprozessoren, PC und Anwendungen

CD

Computer / Vektor- und Parallelrechner mit Anwendungen

DA

Informatik allgemein, Technik der Programmierung

DB

Organisation und Betrieb der Datenverarbeitung

DC

Datenübertragung, -fernverarbeitung / Rechnernetze / Verteilte Systeme

DD

Datenbanksysteme

DE

Kryptologie / Datenschutz / Datensicherung / Computer und Recht

DF

Leistungsanalyse und Auswahl von Rechenanlagen

DG

Verteilte Anwendungen

EA

Software / Betriebssystem

EB

Software / Programmiersprachen und Compiler

EC

Software / Simulation

ED

Software / Grafische Datenverarbeitung

EF

Software / Datenanalyse

GA

Automatentheorie / Formale Sprachen / Mathematische Logik

GB

Graphentheorie

GC

Schaltalgebra

IA

Informationstheorie

KA

Kybernetik

KB

Mustererkennung

KC

Bildverarbeitung

KI

Künstliche Intelligenz

MA

Reine Mathematik / Allgemeines

MB

Reine Mathematik / Funktionalanalysis

NA

Angewandte Mathematik / Allgemeines

NB

Angewandte Mathematik / Numerische Methoden

NC

Angewandte Mathematik / Anwendungen des Computers

OA

Operations-Research und Optimierung

PA

Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung

RA

Naturwissenschaft und Technik / Allgemeines

RB

Naturwissenschaft und Technik / Anwendungen des Computers

RC

Elektrotechnik

SA

Geisteswissenschaften / Allgemeines

SB

Geisteswissenschaften / Anwendungen des Computers

SC

Textbearbeitung

SD

Dokumentenbearbeitung

SK

Künste und Computer

TA

Wirtschaft / Management / Verwaltung / Allgemeines

TB

Wirtschaft / Management / Verwaltung / Anwendungen des Computers

TC

Wirtschaftsinformatik

UA

Dokumentationswesen

VA

Sonstiges

WA

Tagungsberichte bis Ende 1995*

WB

Tagungsberichte ab 1996*

XA

Lecture Notes in Computer Science

XB

Informatik-Fachberichte, INFOTECH Reports, SEAS

XC

Jahrbücher bis Ende 1995*

XD

GMD-Berichte und -Mitteilungen

XE

Berichte des Instituts für Informatik Hamburg

XF

Berichte des RRZ Erlangen

XG

Berichte der DFVLR

XH

Informatik-Skripten der TU Braunschweig

XI

Informatik-Berichte der TU Clausthal

XK

Berichte des Seminars für Informatik EWH Koblenz

XL

Berichte des Leibniz-Rechenzentrums München

XN

RUNIT-Berichte

XP

Berichte des MPI für Plasmaphysik

XW

GWDG-Berichte

YA 

Jahrbücher ab 1996*

YY

Dissertationen, Diplomarbeiten und sonstige Berichte

ZZ 

Aufgenommene aber nicht akzessionierte Monografie

*Erläuterungen zur Einordnung von Tagungsberichten und Jahrbüchern in die GWDG-Bibliothek

Zu Anfang des Jahres 1996 sind bei der Einordnung von Tagungsberichten und Jahrbüchern Änderungen eingetreten. Erst seit diesem Zeitpunkt wird streng zwischen Tagungsberichten und Jahrbüchern unterschieden. Eine Ausnahme bilden aber die Tagungsberichte und Jahrbücher, die zu bereits bestehenden Reihen gehören. Sie werden weiterhin bei diesen Reihen eingeordnet. Maßgebend für Tagungsberichte ist das Tagungsjahr und für Jahrbücher der Jahrgang, nicht der Beschaffungszeitpunkt. Für den Inhalt der betroffenen Signaturgruppen WA, WB, XC und YA ergibt sich damit folgendes:

Signaturgruppen WA und XC
  • Tagungsberichte von Tagungen bis einschließlich des Jahres 1995, die keiner bestehenden Reihe angehören
  • Tagungsberichte von Tagungen ohne Jahresbeschränkung, die einer bestehenden Reihe angehören
  • Jahrbücher bis einschließlich Jahrgang 1995, die keiner bestehenden Reihe angehören
  • Jahrbücher ohne Jahrgangsbeschränkung, die einer bestehenden Reihe angehören
Signaturgruppe WB
  • Tagungsberichte von Tagungen ab dem Jahr 1996, die keiner bestehenden Reihe angehören
Signaturgruppe YA
  • Jahrbücher ab dem Jahrgang 1996, die keiner bestehenden Reihe angehören